OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Neukonzeption der Instandhaltung von Getrieben für Schienenfahrzeuge

  • Getriebe von dieselbetriebenen Schienenfahrzeugen sind die entscheidenden Komponenten zur Änderung und Übertragung, von Kräften bzw. Drehmomenten, vom Antriebsmotor auf die Schiene. Die Getriebeinstandhaltung stellt zum Einen sicher, dass der funktionstüchtige Zustand dieser Fahrzeugkomponenten erhalten bleibt bzw. bei Ausfall wieder hergestellt wird. Die Fertigungsbereiche der Getriebeinstandsetzung in Chemnitz sind im Laufe der langen Geschichte des Werkes, bedingt durch ständige Änderung des Produktionsspektrums, unstrukturiert gewachsen. Aus diesem Grund beschäftigt sich die vorliegende Masterarbeit mit der Neukonzeption relevanter Fertigungsbereiche für die Aufarbeitung von Getrieben am Standort Chemnitz. In einem ersten Schritt wurde daher ausführlich der Ist-Zustand der Getriebefertigung analysiert und aufgenommen. Dies beinhaltet zum Einen die Erstellung eines CAD-Modells der Getriebefertigung, mit Hilfe von SolidWorks, und zum Anderen die Aufnahme der Fertigungsflüsse. Mit diesen erarbeiteten Grundlagen wurden drei neue Layouts für die Getriebeinstandhaltung erarbeitet, anschließend diskutiert und miteinander verglichen.

Download full text files

  • Masterarbeit.pdf
    deu
  • Anlage.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Martin Gasch
Advisor:Leif Goldhahn, Dietmar Pötzsch
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/01/16
GND Keyword:Schienenfahrzeug; Getriebe; Instandhaltung
Institutes:02 Maschinenbau
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG