OPUS


Angewandte Bindungstheorie : die "Bindungs-Explorations-Wippe" als Modell für arbeitsweltliche, reflexive Beratung

  • Die vorliegende Arbeit betrachtet arbeitsweltliche, reflexive Beratungsprozesse aus bindungstheoretischer Perspektive und entwickelt aus der „Bindungs-Explorations-Wippe“ ein eigenständiges Beratungsmodell, welches anhand dreier, etablierter Beratungsmodelle diskutiert und in deren theoretische Gefüge integriert wird. Daraus ergeben sich Schlussfolgerungen und Anregungen für die konkrete beraterische Arbeit sowie für Möglichkeiten der empirischen Überprüfbarkeit des Modells.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Maria Schönfeld
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-107015
Advisor:Stefan Busse, Falko von Ameln
Document Type:Study Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Release Date:2019/07/09
GND Keyword:Bindungsverhalten; Bindungstheorie <Psychologie>
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:152.4 emotionale Intelligenz, Affektive Bindung, Selbstwertgefühl, Bindungstheorie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG