OPUS


Nachhaltigkeit der Betreuungsweisung nach § 10 JGG : eine exemplarische Untersuchung am Beispiel der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Chemnitz und Umgebung e.V.

  • Die Masterarbeit befasst sich mit der Frage, inwieweit die Betreuungsweisung Nachhaltigkeit, im Sinne von vermiedener Straffälligkeit und dem Anstoßen eines alternativen Lebenskonzepts bei jungen Straffälligen, herstellen kann. Untersucht wird dieser Aspekt am Beispiel der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Chemnitz und Umgebung e.V. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen dabei auf einer intensiven Literaturrecherche und der Auswertung der Interviews mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit zu analysieren und Verbesserungsmöglichkeiten aufzudecken. Dazu wurden zwei Experteninterviews mit einem Mitarbeiter der Jugendgerichtshilfe und einer Mitarbeiterin der Betreuungsweisung durchgeführt. Außerdem wurden Interviews mit jungen Straffälligen geführt, welche an einer Betreuungsweisung teilgenommen haben.

Download full text files

  • Masterarbeit_Seifert_Wuttke.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Maria Seifert, Claudia Wuttke
Advisor:Gudrun Ehlert, Christina Niedermeier
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/07/09
GND Keyword:Jugendstrafrecht
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:345.08 Jugendstrafrecht
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG