OPUS


Die Realität als Parabel : eine Analyse des Märchenfilms am Beispiel "Pans Labyrinth" von Guillermo del Toro

Reality as a parable : an analysis of fairy tale films, using "Pan´s Labyrinth" by Guillermo del Toro as an example

  • Der Film Pans Labyrinth von Guillermo del Toro gilt als einer der populärsten Vertreter des modernen Märchenfilms. Die folgende Arbeit untersucht das Genre in seiner Historie, seinen Methoden und seiner Funktion als Parabel. Vor dem realhistorischen Hintergrund des spanischen Bürgerkriegs erzählt Pans Labyrinth eine fantastische Geschichte. Dazu nutzt der Film Konventionen klassischer Märchen, um sie im Kontext der eigenen Geschichte zu verändern. Orte, Figuren und Handlungsstränge werden abgewandelt und dienen zur Gegenüberstellung von Realität und Märchenwelt. Ziel der Arbeit ist es, die genutzten Elemente mit Märchenkonventionen zu vergleichen und sie zu analysieren. Dabei steht die Frage im Zentrum, inwieweit der Film als Parabel funktioniert und anhand von märchenhaften Metaphern wesentliche Aussagen über die Grausamkeiten des Krieges getroffen werden.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Christoph_Waldboth.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christoph Waldboth
Advisor:Peter Gottschalk, Christoph Prenner
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/11/26
GND Keyword:Filmanalyse
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:791.430723 Filmanalyse
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG