OPUS


Die Nutzung von Influencer-Marketing als strategisches Instrument im politischen Wahlkampf und der Mehrwert für die Parteien

The use of influencer marketing as a strategic tool of political campaigning and the added value for the parties

  • Die Entwicklung des Web 2.0’s stellt die Interaktion, sowie multiple Kommunikation innerhalb der sozialen Netzwerke in den Fokus. Der Einsatz von Influencern als Marketing-Instrument in der digitalen Welt wird von Unternehmen zunehmend genutzt um ihre Marke zu bewerben und den Kontakt zur Zielgruppe herzustellen. Aufgrund der man-gelnden Wahlbeteiligung der jungen Wählerschaft, sowie der 2017 initiierten Influencer-Kampagne #DeineWahl untersucht die vorliegende Bachelorarbeit die Einsetzbarkeit des Influencer-Marketings als Wahlkampfinstrument für politische Parteien. Unter Bezugnahme auf den Mehrwert eines solchen Einsatzes, dessen Chancen und Risiken, sowie der Formulierung einer zukünftigen Handlungsempfehlung werden die, durch wissenschaftliche Literatur erlangten Kenntnisse, durch eine empirische Befragung erweitert. Die daraus resultierenden Ergebnisse zeigen die Möglichkeit eines Einsatzes von Influencern innerhalb der politischen Wahlkampfwerbung auf, bewerten diesen aber als nicht essentiell.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dina Brinkmann
Advisor:Christine Pütz, Silvia Brauner
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/11/26
GND Keyword:Wahlkampf; Online-Marketing; Influencer
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:324.7 Wahlkampf
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG