OPUS


Eine Analyse von Kommunikationsinstrumenten für eine erfolgreiche Markenkommunikation von Ingredient Brands in der Modebranche

Analysis of communication instruments for successful brand communication of ingredient brands in fashion business

  • In einem zunehmend umkämpften Wettbewerbsumfeld steigt für Ingredient Brands, d. h. Marken, die lediglich einzelne Komponenten für ein Endprodukt bereitstellen, die Bedeutung der Kommunikation der eigenen Marke. In der Modebranche findet die Markenstrategie häufigen Einsatz. Daher befasst sich die vorliegende Arbeit mit dem Thema der erfolgreichen Markenkommunikation von Ingredient Brands in der Modebranche. Im Fokus des Forschungsinteresses steht hierbei die Frage, welche Kommunikationsinstrumente den größten Einfluss auf die Zielgrößen Markenbekanntheit und Markenimage haben. Diese Zielgrößen werden mithilfe der Brand Value Chain nach Keller (2013) ermittelt. Die abschließende Auswahl der Kommunikationsinstrumente wird anhand der kompilatorischen Analyse relevanter Literatur und ergänzender Selbsteinschätzung getroffen. Die Arbeit zeigt, dass PR, klassische Werbung und Social Media für die Erreichung der Kommunikationsziele, Generierung von Markenbekanntheit und Aufbau von Markenimage, für Ingredients aus der Modebranche am erfolgreichsten wirken.

Download full text files

  • cover.pdf
    deu
  • A5_Final.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Fabienne Baumeister
Advisor:Heinrich Wiedemann, Georg Puchner
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2020/01/13
GND Keyword:Modebranche; Markenpolitik; Kommunikation
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.827 Markenpolitik, Markenimage, Markenwert
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG