OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Relevanz von Porters Fünf-Kräfte-Modell in Zeiten von digitalisierten Märkten am Beispiel von Online-Jobbörsen

Relevance of Porter’s five forces model in times of digitalized markets using the example of online job exchanges

  • Porters fünf Wettbewerbskräfte bilden im Rahmen des strategischen Managements ein Konzept zur Bewertung der Attraktivität einzelner Branchen. Durch die digitale Revolution und die zunehmende Umweltdynamik stößt das Modell jedoch an seine Grenzen. Diese Arbeit ordnet den Ansatz von Porter in Zeiten der Digitalisierung ein und entwickelt ein modifiziertes Modell zur Strukturanalyse von digitalen Branchen unter der Berücksichtigung von globalen Umweltfaktoren und neuen Kundenbedürfnissen am Beispiel von Online-Jobbörsen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Dominik Hemeli
Advisor:Klaus Vollert, Frank Schumann
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2019
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2020/04/08
GND Keyword:Electronic Commerce; Strategisches Management
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
Dewey Decimal Classification:658.872 Online-Marketing, Electronic Commerce, Suchmaschinenoptimierung, Influencer
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG