OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Erstellung eines OBD-II Datenloggers zur kriminaltechnischen Untersuchung

Conception of an OBD-II-data-logger for forensic research

  • In der vorliegenden Arbeit wird eine Methodik beschrieben, um den OBD-II Daten aus einem Fahrzeugsystem mithilfe eines embedded Device aufzuzeichnen. Dieser basiert auf der Verwendung eines Raspberry Pi 3B+ Modells in Verbindung mit einem am Fahrzeug angebrachten ELM327 Bluetooth Diagnosechip. Die aufgezeichneten OBD-II Daten werden zusammen mit den, über den GPS-HAT der Firma „Uputronics“ , aufgezeichneten GPS-Daten in jeweils eine eigene Logdatei abgespeichert. Aufgrund des frühen Entwicklungsstadiums kann ein lückenloses sowie fehlerfreies loggen der Daten nicht garantiert werden, jedoch werden noch andere Anwendungsfälle aufgezeigt.

Download full text files

  • bachelorarbeit_florian_klaus_FO16w4-B.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Florian Klaus
Advisor:Dirk Pawlaszczyk, Conrad Meyer
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2019
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2020/11/11
GND Keyword:Kriminalistik; Datenlogger; On-Board-Diagnose
Institutes:Angewandte Computer‐ und Bio­wissen­schaften
Dewey Decimal Classification:629.272 Kraftfahrzeugelektronik
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG