OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Lernen im digitalen Zeitalter : Social Media als neue Lernwerkzeuge in persönlichen Lernumgebungen

Digital Learning : Social media as a new learning tool in personal learning environments

  • In der Arbeit soll untersucht werden, ob und warum sich vor dem Hintergrund verschiedener Lerntheorien die Kommunikationskanäle der Social Media zum Aufbau und Nutzung von Personal Learning Environments (Persönliche Lernumgebung, PLE) eignen und sich vermehrt als erfolgreiche Lernplattformen in verschiedenen Lernformen etablieren können. Dabei werden formale und nicht-formale Ausprägungen, die als Lernmanagement-Systeme (LMS) bezeichnet werden, von Modellen des informellen Lernens unterschieden. LMS sind überwiegend fremdorganisierte Lernumgebungen, z.B. Bildungseinrichtungen, in denen Social Media zur Unterstützung von analogen Lehr- und Lernprozessen eingesetzt werden. Das informelle Lernen, die flexible Nutzung aller Lerngelegenheiten, ist wiederum mit der zunehmenden Einsicht verbunden, dass Lernen ein lebenslanger progredienter Prozess ist. Dieser Prozess benötigt sachlich-materielle, zeitliche und soziale Ressourcen, ist demnach ein sehr aktiver und zunehmend selbstgesteuerter Prozess. Anschließend soll untersucht werden, welche Social Media in welcher Lernform als Lernwerkzeuge besonders geeignet sind. Eine detaillierte Diskussion der besonderen Herausforderungen, die sich daraus für das Lernen und über seine tägliche Permanenz für eine demokratische Gesellschaft ergeben, übersteigt den Rahmen dieser Arbeit. Einige wesentliche Aspekte werden jedoch im Ausblick thematisiert.
  • Social media are more than a system of digitalized technologies, they also content information how to make use of those different channels, platforms and forums. The bachelor thesis analyzes whether and how social media could be constructively applicated to learning processes after discussing different notions of learning. A review of most commonly used forms of social media will inform the reader about their special suitability concerning learning. Because of their capacity to combine all modes of communication including storage and chance of transparent revision, because of independence of time and place social media could be optimal learning instruments as well as learning environments combined to learning networks. To realize operational performance of social media politics has to take care for accompanying measures, e.g. data protection to motivate learners to participate, without making use of that important tool for state’s own interest like the social credit system in China

Download full text files

  • BACHELORTHESIS_CordulaUsai_33495_AM13sT1-B.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Cordula Serena Usai
Advisor:Robert J. Wierzbicki, Peter Weihrauch
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2019
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2021/07/22
GND Keyword:Social Media; E-Learning
Institutes:06 Medien
DDC classes:371.358 E-Learning, integriertes Lernen
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG