OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

eSport und Gaming im Fußball – ein Vergleich zwischen Deutschland und Südkorea : die Chancen und Risiken für deutsche Fußballvereine der 1. Bundesliga

eSport and gaming – a comparison between Germany and South Korea : chances and risks for German football clubs of the 1st Bundesliga

  • Das Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es herauszufinden, ob es sich für deutsche Fußballvereine überhaupt lohnt in elektronischen Sport zu investieren. Dazu wird folgende Forschungsfrage gestellt: Welche Unterschiede gibt es im südkoreanischen und deutschen e-Sport und wie könnten Fußballvereine der 1.Bundesliga durch e-Sport profitieren? Um die Frage beantworten, ist ein Vergleich der beiden Länder hinsichtlich Geschichte und Vermarktung aufgestellt worden. Zusätzlich wurde eine Situationsanalyse als Hilfsmittel herangezogen, um die Chancen und Risiken zur Abwägung des Potentials für Fußballvereine einzuschätzen. e-Sport ist in Südkorea längst fester Bestandteil des Alltags und daher fest etabliert. Ganz im Gegensatz zu Deutschland, wo e-Sport aufgrund der bekannten „Killerspieldiskussionen“, einen schweren Stand in der Gesellschaft hat. Doch eSport bietet zahlreiche finanzielle und marketingrelevante Chancen. Vereine mit genügend Finanzkraft sollten in eine eigene e-Sport-Abteilung investieren.

Download full text files

  • Bachelorarbeit.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Luca Buchner
Advisor:Bernd Schmidt, Monika Potkanski-Palka
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2020
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2022/01/13
GND Keyword:Fußball; E-Sport; Deutschland; Südkorea
Institutes:06 Medien
DDC classes:794.81 E-Sport
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt