OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Lineares Fernsehen versus Video-on-Demand : eine medien-ökonomische Untersuchung der Auswirkungen auf das herkömmliche Fernsehen aufgrund des veränderten Konsumverhaltens

Linear television versus Video-on-Demand : a media-economic study of the impact on traditional television due to changes in consumer behavior

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung des linearen Fernsehens unter Betrachtung der voranschreitenden Digitalisierung und zunehmenden Nutzung von Video-on-Demand-Angeboten. Dabei wird untersucht, ob ein signifikanter Zusammenhang zwischen der vermehrten Nutzung von Video-on-Demand und der Veränderung des linearen Fernsehens besteht. Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit liegt dabei in der Analyse der beiden Märkte, sowie der Betrachtung des veränderten Mediennutzungsverhaltens. Im Zuge einer Expertenbefragung wird das erlangte Wissen mit den theoretischen Erkenntnissen verglichen. Ziel der Arbeit ist es, darüber Aufschluss geben, welche konkreten Auswirkungen und Herausforderungen sich aufgrund der voranschreitenden Digitalisierung und damit verbundenen Verbreitung von Video-On-Demand auf das lineare Fernsehen ergeben.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Larissa_Behnke.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Larissa Behnke
Advisor:Janis Brinkmann, Barbara Gemeinhardt
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2020
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2022/01/14
GND Keyword:Fernsehen; Video on demand; Fernsehmarkt
Institutes:06 Medien
DDC classes:384.551 Fernsehmarkt, Fernsehwirtschaft
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt