OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Jugendliche im Fokus rechtsextremer Internetpropaganda : Antworten der Sozialen Arbeit auf aktuelle Bedrohungen

Teenagers in the focus of right-winged internet propaganda : answers to current threats by social work

  • Die Bachelorarbeit untersucht die Arten und Wege wie Rechtsextremist*innen durch die Nutzung Sozialer Netzwerke Jugendliche rekrutieren. Ausgehend von dieser Gefährdungslage werden präventive und intervenierende Möglichkeiten der politischen Bildungsarbeit wie auch der Medienkompetenz aufgezeigt, die gegen diese rechte Agitation vorgehen sollen. Die genannten Hilfsmöglichkeiten werden in Bezug auf das Arbeitsfeld der außerschulischen Sozialen Arbeit am Bildungsort Schule untersucht. Den Schwer-punkt der wissenschaftlichen Arbeit bildet eine intensive Literaturrecherche der Gefährdungslage und der damit verbundenen Hilfsmöglichkeiten. Mithilfe eines Expert*inneninterviews mit dem regionalen Bildungsträger „Arbeit und Leben“ in Chemnitz soll exemplarisch ein Vergleich zwischen der Theorie und dem aktuellen Praxisstand erfolgen. Das Interview dient nicht der empirischen Untersuchung der praktischen Handlungsmöglichkeiten, sondern dient zur Erweiterung sowie Veranschaulichung der Chancen und Grenzen der Arbeit in diesem Bereich.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Alyna Seidel
Advisor:Christoph Meyer, Gudrun Ehlert
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2022
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2022/07/13
GND Keyword:Jugend; Soziales Netzwerk; Rechtsradikalismus
Page Number:87
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:320.533 Rechtsradikalismus
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt