OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Analyse von Proteinen der extrazellulären Matrix indezellularisiertem tierischenGewebe

Analysis of extracellular matrix proteins in decellularized animal tissue

  • In der regenerativen Medizin, insbesondere beim Tissue Engineering, spielt die natürliche extrazelluläre Matrix eine große und immer bedeutsamere Rolle. Ein wichtiger Schritt für die medizinische Anwendung ist die Probenvorbereitung. Um die genaue Zusammensetzung des fertigen Produkts bestimmen zu können, muss eine einheitliche Methode für die Extraktion der Bestandteile zur Verfügung stehen. Ein anderer Teil der Probenvorbereitung ist die Dezellularisierung. Um bei der Anwendung in der regenerativen Medizin Abstoßungsreaktionen zu vermeiden, sollen die Zellen des zur Herstellung des Produkts verwendeten Gewebes nahezu vollständig entfernt werden. In dieser Arbeit wurde eine Methode zur Extraktion der extrazellulären Matrix optimiert und etabliert. Zusätzlich wurden verschiedene Dezellularisierungsansätze für die Gewebe untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Extraktion mit dem GuHCl-Puffer für 24 beziehungsweise 48 h gute Ergebnisse bei der anschließenden Evaluation mittels Massenspektrometrie mit sich bringt. Allerdings ist der Erfolg der Extraktion stark gewebeabhängig. Für die Dezellularisierung hat sich die Anwendung des pH-WechselVerfahrens als wirksam erwiesen. Jedoch konnten mit Hilfe der gewählten Bedingungen die bestehenden Grenzwerte für eine erfolgreiche Dezellularisierung nicht erreicht werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Melanie Heintzsch
Advisor:Röbbe Wünschiers, Ines Stachel
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2022
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2022/09/06
GND Keyword:Proteine; Extrazelluläre Matrix; Dezellularisierung; Tissue Engineering
Page Number:89
Institutes:Angewandte Computer‐ und Bio­wissen­schaften
DDC classes:571.538 Dezellularisierung, Tissue Engineering
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt