OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Social Media Phänomen „Cancel Culture” : eine qualitative Inhaltsanalyse des „Transphobie-Skandals“ der Harry Potter Autorin J.K. Rowling unter Fokussierung auf die Generation Z

Social media phenomenon “Cancel Culture” : a qualitative content analysis of the “transphobia scandal” of the Harry Potter author J.K. Rowling focusing on generation z

  • Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Phänomen der Cancel Culture und dessen Verbreitung auf Social Media. Zunächst werden alle theoretischen Grund- lagen definiert, um anschließend auf dieser Grundlage eine qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring durchzuführen. Auf Basis der Inhaltsanalyse und des Fallbeispiels von J.K. Rowling wird beantwortet, wie sich Generation Z zu der Cancel Culture und vor allem zu J.K. Rowling auf der Social Media Plattform TikTok positioniert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Hannah Schwab
Advisor:Oliver Carlo Errichiello, Thomas Neubner
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2022
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2022/11/23
GND Keyword:Social Media; Meinungsfreiheit; Political Correctness; Ausgrenzung
Page Number:49
Institutes:06 Medien
DDC classes:323.44 Meinungsfreiheit
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt