OPUS


Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im Non-Profit-Bereich am Beispiel des Stadtverbandes Volkssolidarität Leipzig e.V.

  • Die Bachelorarbeit behandelt das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit im Non-Profit-Bereich am Beispiel des Stadtverbandes Volkssolidarität Leipzig e.V. als ein Akteur auf dem Markt der Non-Profit-Organisationen. Im Verlauf wird aufgezeigt, warum diese Instrumente immer wichtiger für öffentliche Einrichtungen und ihr erfolgreiches Bestehen am Markt werden. Im Zusammenhang mit dieser Darstellung wird gleichermaßen auf die Probleme und die speziellen Anforderungen eingegangen, die mit dem Einsatz von Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in diesem Dritten Sektor einhergehen. Ziel dieser Arbeit ist es darüber hinaus und im Besonderen, dem Stadtverband der Volkssolidarität Leipzig e.V. als einem mittelständischen Träger von sozialen Einrichtungen einen anwendbaren Leitfaden für den erfolgreichen Einsatz von Marketing und Öffentlichkeitsarbeit an die Hand zu geben. Hierfür folgt nach dem Beschreiben der eingangs genannten allgemeinen Faktoren eine genaue Analyse des Stadtverbandes sowie seines Umfeldes. Diese Analyse wird ungenutzte Potenziale aufzeigen, wie die Volkssolidarität Leipzig ihr Marketing und ihre Öffentlichkeitsarbeit verbessern, ausbauen oder zum Teil erst aufbauen kann. Abschließend wird eine mögliche Umsetzung der sich daraus ergebenden Maßnahmen beschrieben und dem Stadtverband so eine Arbeitsgrundlage gegeben, um handeln zu können.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Franziska Manz
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-2896
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/04/12
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2010/04/12
GND Keyword:Nonprofit-Organisation; Öffentlichkeitsarbeit
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:060 Organisationen, Museumswissenschaft
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG