OPUS


Preisverfall in der Mobilfunkbranche in Österreich

  • Ziel dieser Arbeit ist es aufzuzeigen, dass der österreichische Mobilfunkmarkt im Vergleich zu anderen Ländern besonders stark umkämpft wird. Diese Besonderheit führt dazu, dass die in Österreich angebotenen Preise unter dem europäischen Durchschnitt liegen. Kaum wird ein Tarif auf den Markt gebracht, der scher nicht zu unterbieten ist, zieht die Konkurrenz mit bzw. schafft es noch günstiger zu werden. Die Herausforderung dieser Arbeit besteht darin, die auf dem österreichischen Markt angebotenen Tarife vergleichbar zu machen und die Preisentwicklung der letzten Jahre zu analysieren. Mit einem internationalen Preisvergleich wird belegt, dass Preisgestaltung auf dem österreichischen Markt als besonders aggressiv eingestuft werden kann. Weiters soll herausgearbeitet werden, welche Einflussfaktoren für den sogenannten Preisverfall verantwortlich sind, und welche Konsequenzen ein solches Preismanagement mit sich bringt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Klaudia Mastaj
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-3290
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/04/19
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2010/04/19
GND Keyword:Österreich; Mobilfunkmarkt; Preisbildung
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:330 Wirtschaft
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG