OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Evaluierung von Adobe Flex 3 am Beispiel einer Anwendung zur statistischen Auswertung von Werbespielen

  • In dieser Diplomarbeit wird Adobe Flex 3 hinsichtlich seiner Bedeutung als Entwicklungsframework für Rich-Internet-Applications untersucht. Um eine aussagekräftige Analyse der Adobe Flex 3 Technologie durchführen zu können, werden zunächst bereits etablierte Rich-Internet-Application-Frameworks und deren Besonderheiten vorgestellt. Im Hauptteil der Arbeit wird das Adobe Flex 3 Framework genauer betrachtet und analysiert. Dabei wird zum einen auf die verschiedenen Software-Komponenten eingegangen, aus denen das Framework besteht. Zum anderen werden die bedeutendsten MXML- und ActionScript 3 Bibliotheken betrachtet, die im Flex Software-Developer-Kit mitgeführt werden. Um eine kleinen Einblick in die Flex-Programmierung zu erhalten, werden zusätzlich noch Quellcode-Beispiele für die Verwendung der Klassen gezeigt. Außerdem wurde im Rahmen dieser Arbeit eine Flex-Anwendung erstellt, mit der es möglich ist, statistische Daten von Werbespielen zu betrachten bzw. auszuwerten. Diese Applikation wird im letzten Teil der Arbeit vorgestellt, die Entwicklung der Anwendung erläutert und letztendlich die Eignung von Adobe Flex 3 für die Lösung der gegebenen Softwareanforderungen eingeschätzt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jens Kabisch
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-3830
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/05/03
Release Date:2010/05/03
GND Keyword:Adobe Flex 3.0
Institutes:06 Medien
DDC classes:004 Informatik
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG