OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Erläuterung und Entwicklung der unternehmenssteuerungsrelevanten Kennzahl "Economic Value Added" (EVA) am Beispiel der Metro AG

  • Das Ziel dieser Arbeit liegt in der Erläuterung und in der Entwicklung beziehungs-weise Berechnung des Economic Value Added, sowie die Anwendungen der Kenn-zahl. Hierbei wird im theoretischen Teil abgeklärt was das Konzept des EVA ist und die Unterscheidung von anderen wertorientierten Kennzahlen. Des Weiteren wird ein kurzer Einblick in die allgemeine Berechnung und in die Anwendungsgebiete gege-ben. Im praktischen Teil wird anhand eines Beispieles die Berechnung des EVA aus externer Sicht erläutert. Hierbei wird die Problematik der externen Berechnung auf-gezeigt. Des Weiteren erfolgt eine detaillierte Prognose der EVA’s. Danach erfolgt die Anwendung des EVA für die Unternehmensbewertung, sowie eine finanzielle Performancerechnung mit Vergleich zu zwei weiteren deutsche Unternehmen. Zu-letzt wird noch kurz die Anwendung des EVA als Vergütungssystem erläutert. Hier-für wurde die Metro AG als praktisches Beispiel auserwählt. Da die Metro AG seit Gründung im Jahre 1996 ihre Geschäftsberichte im Internet veröffentlicht und seit der Einführung der Rechnungslegung nach IFRS im Jahre 2000 gleichzeitig die Ein-führung des EVA begann.<br />

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jacqueline Rennert
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-4403
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/06/14
Release Date:2010/06/14
GND Keyword:Economic Value Added
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
DDC classes:330 Wirtschaft
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG