OPUS


Konzeption eines Evaluierungsverfahrens für die Reizbeurteilung während einer olfaktorischen/gustatorischen fMRT-Untersuchung

  • Ziel dieser Masterarbeit war es, ein Verfahren zu entwerfen, welche die Beantwortung von bestimmten Fragestellungen während einer olfaktorischen oder gustatorischen Untersuchung mittels der funktionellen Magnetresonanztomographie erlaubt. Dazu wurde mittels der Software PsychoPy eine Verbindung zwischen dem Magnetresonanztomographen, dem Olfaktometer oder Gustometer und der Bedienungseinheit des Probanden hergestellt. Die Fragestellungen für den Probanden konnten mit der Software und den registrierten Triggersignalen genau zeitlich eingestellt werden. Das Bedienelement des Probanden beruht dabei auf einem mechanischen Prinzip, das ohne metallische Materialien konzipiert wurde. Die Beantwortung der Fragen, welche über einen Projektor auf einer Leinwand dargestellt werden, soll über eine Signalerzeugung durch eine Druck- oder Zugbewegung der Finger realisiert werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marcel Beger
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-50858
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2015/04/21
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/04/21
GND Keyword:Funktionelle Kernspintomographie
Institutes:03 Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik
Dewey Decimal Classification:610 Medizin, Gesundheit
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG