OPUS


Wissenstransfer durch externe Innovationsinitiierung

Knowledge transfer as externally initiated innovation process

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Übertragung von Wissen aus der Forschung zum industriellen Anwender und zeigt neue Möglichkeiten einer erfolgreichen Transaktion in Form eines vom Wissenserzeuger initiierten Innovationsprozesses auf. Der Fokus liegt dabei in der Beachtung der Ziele beider Transfer-Partner und der grundlegenden Verständigung über die jeweiligen Prioritäten des daraus resultierenden Klärungsbedarfs. Am Beispiel einer Fallstudie wird der Wissenstransfer als integrativer Bestandteil der Innovation betrachtet, indem die Invention analysiert, ein potentieller Wissensempfänger gesucht und die Grundlagen für einen Transfer des Wissens in Patentform geschaffen werden.

Download full text files

  • MA.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christian Hannemann
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/08/10
GND Keyword:Wissenschaftstransfer , Innovationsprozess
Institutes:Ingenieurwissenschaften
Dewey Decimal Classification:607 Ausbildung, Forschung, verwandte Themen
608 Erfindungen, Patente
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG