OPUS


Native Advertising versus Werbeignoranz : ist Native Advertising nur ein neuer Trend oder eine revolutionäre Marketingmaßnahme gegen die heutige Werbeignoranz?

Native Advertising versus adignorance : is Native Advertising just a new trend or a revolutionary marketing action against today’s ad-ignorance?

  • In der vorliegenden Arbeit wird das neu aufkommende Werbesonderformat Native Advertising definiert und vorgestellt. Dabei wurde besonders die Wahrnehmung und Akzeptanz von Native Advertising anhand von Studien und Experteninterviews analysiert, um herauszufinden, ob dieses Werbeformat einen Platz im Kommunikations-Mix verdient oder nur ein kurzlebiger Trend ist. Werbebotschaften werden zunehmend ignoriert und bewusst geblockt. Marketingentscheider stehen nun vor der Herausforderung Lösungsansätze zu finden, die der allgemeinen negativen Haltung gegenüber Werbung langfristig entgegenwirken soll.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Irina Nuss
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-98520
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/12/12
GND Keyword:Indirekte Werbung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:659.14 Werbesendung, Werbefilm, Below-the-line-Werbung, Product placement, Indirekte Werbung
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $