OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 2
Back to Result List

Distributed Ledger Technologies in Logistik und Supply Chain Management im Kontext von Datensicherheit und Datenqualität

  • In der Anfangszeit der Distributed Ledger Technologies (DLT) waren die hauptsächlichen Betrachtungswinkel die der Disruption des Bank- und Finanzwesens. Mit dem Aufkommen des Systems Ethereum im Jahr 2015, hat die Auseinandersetzung mit der Anwendung von Blockchain in weiteren Branchen, an Bedeutung gewonnen. Eine davon ist die Logistik und das Supply Chain Management (SCM). Gerade in Deutschland spielt der Logistiksektor eine große Rolle, nach der Beschäftigtenzahl ist er die drittgrößte Branche und erzielt einen Umsatz von rund 258 Milliarden Euro. Im Beitrag werden konkrete Anwendungsfelder identifiziert und gezeigt welche potentiellen Vorteile sich dort, durch den Einsatz von DLT, erzielen lassen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Einschätzung der Technologie hinsichtlich ihrer Sicherheitseigenschaften. Im Beitrag wird den Fragen nachgegangen, ob Datensicherheit mithilfe von DLT verbessert werden kann und auf welchem Wege.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Maximilian Stange
DOI:https://doi.org/10.48446/opus-11869
ISSN:1437-7624
Parent Title (German):Konferenzband zum Scientific Track der Blockchain Autumn School 2020
Publisher:Hochschule Mittweida
Place of publication:Mittweida
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Completion:2020
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Contributing Corporation:Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
Release Date:2021/01/27
GND Keyword:Blockchain; Supply Chain Management; Logistik; Datensicherung
Page Number:10
First Page:77
Last Page:86
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG