OPUS


  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Das bevorstehende Werbeverbot für die Alkoholindustrie : Kommunikationspolitik auf dem Prüfstand

  • Kernthema dieser Bachelorarbeit ist das kommunikative Vorgehen einzelner Vertreter der Alkoholindustrie unter Berücksichtigung eines bevorstehenden Werbeverbots, nach Stand der Informationen vom 10.11.2009. Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es, Teilaspekte der Kommunikati-onspolitiken einzelner Unternehmen der Alkoholindustrie zu untersuchen und in Hinblick auf ein bevorstehendes Werbeverbot auf ihre Beständigkeit zu prüfen, zu bewerten und Handlungsempfehlungen auszusprechen. Im Laufe dieser Arbeit werden neben den Rahmenbedingungen und Umständen des Werbeverbotes für die Bewerbung alkoholischer Produkte, die kommerzielle Kommunikation einzelner Unternehmen aufgezeigt und untersucht. Im Blickpunkt der Bewerbung alkoholischer Produkte stehen dabei einzelne Kommunikationsinstrumente des Marketing. Anhand der Voruntersuchungen dieser Maßnahmen erfolgt eine Analyse der Markenkommunikation der ausgewählten Marken in Hinblick auf ein Werbeverbot für die Alkoholindustrie. Als Ergebnis dieser Bachelorarbeit steht eine allgemeine Handlungsempfehlung, in Form eines White Paper, für das kommunikative Vorgehen der Alkoholindustrie.

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Eduard Habt
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-25527
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/01/08
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/01/08
GND Keyword:Marketing; Soziale Verantwortung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG