OPUS


  • search hit 3 of 1358
Back to Result List

Störungsfreiheit in der manuellen Montage mittels Störgrunderfassung unter Berücksichtigung des Eskalationsmanagements und der Andon-Methode

Disturbance freeness in the manual assembling with disturbance cause acquisition in consideration of the escalation management and the Andon-Method

  • Störungen in der manuellen Montage bieten ein oft unterschätztes Potential zur Verbesserung von Anlagenverfügbarkeit, Produktivität und Qualität. Es wird übersehen, dass jede Störung eine Ablenkung vom normalen Montageprozess darstellt, die Risiken von Fehlern sowie einen Mehraufwand mit sich bringt. Der Angestrebte Idealzustand ist daher die Störungsfreiheit. Um das zu erreichen ist es notwendig, bei Problemen diese für alle betroffenen Stellen transparent zu machen, so schnell wie möglich zu reagieren und eine nachhaltige Lösung zu finden. Mit den aktuell angewendeten Methoden ist dies nur bedingt möglich. Um Ursachen zu finden, werden handschriftliche Störgrunderfassungslisten geführt. Eskalationsprozesse sind nicht eindeutig- oder zeitintensiv und Montagemitarbeiter wissen nicht, was ihre Leistung ist, wie Störungen diese beeinflussen und was sie tun können, um sich und den Montageprozess zu verbessern. Erst mit rechnergestützten Systemen wird es möglich, Störungen zeitnah transparent zu machen, die richtigen Stellen zeit- und personaloptimiert zu informieren und durch Sensibilisierung des Montagepersonals über Echtzeitinformationen einen Prozess zur nachhaltigen Lösung von Problemen zu implementieren

Download full text files

  • Diplomarbeit.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jeremias Praxmarer
Advisor:Hartmut Lindner, Andreas Hollidt
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2020/02/19
GND Keyword:Montage; Handarbeit; Störung
Note:
Sperrvermerk am 19.02.2020 aufgehoben
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG