OPUS


The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 4 of 148
Back to Result List

Die effektive Verknüpfung von Live- und Social Media-Marketing im Eventmanagement

The effective combination of Live- and Social Media-Marketing in the Event Management

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, welche Vor- und Nachteile Live- und Social Media-Marketing aufweisen und wie diese Marketingstrategien effektiv zu hybriden Events verknüpft werden können. Dabei wird sich auf Events zu Produkteinführungen im B2C-Bereich beschränkt. Intention der Arbeit ist es außerdem zu untersuchen, inwieweit die Theorie schon in der Praxis umgesetzt wird. Der Fragestellung wird anhand literaturbasierter Analyse sowie Experteninterviews nachgegangen. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass Social Media vor allem aufgrund der hohen Reichweite, den Interaktions- und Feedbackmöglichkeiten sowie der Werbung ohne große Streuverluste sinnvoll und effektiv mit dem Live-Marketing, welches durch das Erlebnis, den persönlichen Dialog und die hohe Erinnerungswirkung ausgezeichnet wird, kombiniert werden kann. Verschiedene Möglichkeiten dieser Kombination für das Vor-, Haupt- und Nachfeld von Events, wie beispielsweise Abstimmungstools, Eventapps oder Interactive Walls, werden in der Arbeit aufgezeigt. Zusätzlich zeigt sich, dass die theoretischen Möglichkeiten noch nicht umfassend in der Praxis umgesetzt, Social Media-Maßnahmen jedoch immer mehr in das Live-Marketing integriert werden. Zum Zeitpunkt der Arbeit noch mehr als zusätzliche Komponente, jedoch wird das integrative Zusammenspiel zwischen Social Media und Live-Marketing zukünftig immer wichtiger.
  • The present bachelor thesis discusses the question, which advantages and disadvantages Live- and Social Media-Marketing have and how those marketing strategies can be combined effectively to hybrid events. Though this dissertation restricts itself to B2C-Events for product launches. Furthermore, the intention of this thesis is to explore how intensively it is transformed into practice already. The question is followed up by literature-based analysis and expert interviews. This dissertation concludes, that Social Media, especially because of its high range, lots of possibilities for interaction, feedback and advertisement without a big loss of divergence, can be connected effectively with Live-Marketing through its longlasting experience and personal dialogues. The present bachelor thesis shows different opportunities of the said combination beforehand, during and after events, for example voting-tools, event-apps or interactive walls. Additionally, it demonstrates that the theoretical possibilities are not put into practice comprehensively, though Social Media gets included into Live-Marketing increasingly. At the time of this dissertation more as an additional component, the integrative synergy between Live- and Social Media-Marketing becomes more important in the future though.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Ludewig_Lena_41253_MM15wP-B.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Lena Ludewig
Advisor:Tamara Huhle, Uta Ulbricht
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/04/30
GND Keyword:Social Media; Online-Marketing; Event-Marketing
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.872 Online-Marketing, Electronic Commerce, Suchmaschinenoptimierung, Influencer
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG