OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Personalmanagement der Stadtverwaltung Graz unter Berücksichtigung des demographischen Wandels

  • Ziel dieser Arbeit ist es, darzulegen wie die Stadtverwaltung Graz ihr strategisches Personalmanagement an den demographischen Wandel anpassen möchte und dabei eventuelle Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Herausforderungen einer stetig steigenden Weltbevölkerung und der gleichzeitig sinkenden Bevölkerungszahl in Europa sind allgegenwärtig. Diese demographische Situation birgt sowohl Risiken als auch Chancen für öffentliche aber auch privatwirtschaftliche Arbeitgeber. Zur Beantwortung der Forschungsfrage wird die Ausrichtung der Stadtverwaltung Graz bezogen auf den demographischen Wandel analysiert und umgesetzte Maßnahmen erläutert. Durch den Einsatz von Work-Life-Balance Modellen und altersgerechten, flexiblen Arbeitsformen können angemessene Verfahren abgleitet werden, um die individuellen Erwartungen, Bedürfnisse und Fähigkeiten der unterschiedlichen Altersgruppen zu berücksichtigen und die vorhanden HR optimal zu nutzen. Instrumente des strategischen Personalmanagements können neben der jeweiligen Positionierung als attraktiver Arbeitgeber vorteilhaft im Hinblick auf Innovation, Wettbewerb und erworbene Expertise sein
Metadaten
Author:Christoph Gröber
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-93475
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/09/06
GND Keyword:Graz , Stadtverwaltung , Bevölkerungsentwicklung , Personalpolitik
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
DDC classes:658.3 Personalwesen, Personalpolitik
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG