OPUS


The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 10424 of 10575
Back to Result List

Untersuchung, Analyse und Konzeptentwicklung zur Reduzierung der Staubpartikelkonzentration in den Arbeitsräumen der COTESA GmbH

  • Zur Verarbeitung von Prepreg-Material im Leichtbau müssen bestimmte Bedingungen eingehalten werden, um eine hohe Qualität der Bauteile zu gewährleisten . In Laminier - und Zuschneideräumen soll die Konzentration an Partikeln mit einem Durchmesser von 5 – 10 µm den Grenzwert von 29.300 Partikel/m³ nicht überschreiten. Ziel der Diplomarbeit war es, die Staubpartikelkonzentration in den betroffenen Räumen der Cotesa GmbH Mittweida zu untersuchen und die Stäube auf Bestandteile und mögliche Quellen zu analysieren, um ein Konzept zur Reduzierung zu entwickeln. Dazu wurden regelmäßige Messungen mit einem Streulichtpartikelzähler durchgeführt und die aufgenommen Werte sowie bereits vorhandene Messdaten auf ihre räumliche und zeitliche Verteilung hin sowie auf Zusammenhänge mit den Umgebungsbedingungen untersucht. Um mögliche Staubquellen zu identifizieren, wurden Vergleichsmessungen mit verschiedenen Materialien durchgeführt und Staubproben genommen. Die Proben wurden unter Licht-, Fluoreszenz- und Elektronenmikroskop untersucht sowie energiedispersive Röntgenanalysen durchgeführt. Es konnte festgestellt werden, dass von außen eingetragene Partikel wie Flugasche eine große Rolle spielen, aber auch die Personen im Reinraum sowie Materialien und Hilfsstoffe selbst Partikel im betrachteten Größenbereich emittieren.

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

    Diplomarbeit

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Katharina Zill
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-32119
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/10/01
Release Date:2013/10/01
GND Keyword:Prepreg; Reinraumtechnik; Staubmessung
Institutes:03 Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik
Dewey Decimal Classification:620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG