OPUS


  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Die emotionale Nutzenkomponente in der viralen Markenkommunikation

The emotional added value for consumers in viral brand communication

  • Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz von emotionalen Reizen im Marketing, speziell, im viralen Marketing. Dabei wird der Frage nachgegangen, ob der Einsatz von Emotionen im viralen Marketing die Verbreitung einer Markenbotschaft durch den Konsumenten positiv beeinflussen kann. In diesem Kontext werden verschiedene Emotionstheorien dargelegt und die Primäremotionen als Fundament für den Begriff der „Emotion“ in dieser Arbeit aufgeführt. Unter Anwendung der Fachliteratur wird ein Verständnis für die Erschaffung einer emotionalen Nutzenkomponente im Marketing systematisierend erarbeitet. Emotionen besitzen dabei die Eigenschaft des Inhalts, Bedingung und der Motivation um den Konsumenten einen subjektiven Mehrwert zu bieten. Durch die Kommunikationspolitik des viralen Marketings werden die Maßnahmen, welche den Konsumenten zur Weiterleitung einer Markenbotschaft beeinflussen, illustriert. In Bezug auf die Verbreitung von Emotionen wird, aufgrund der psychologischen Theorie des „Social Sharing of Emotion“ bestätigt, dass die Weiterleitung von Emotionen im sozialen Umfeld eine grundlegende Eigenschaft dieser ist. Die Fragestellung wird durch die Anwendung der Theorie des „Social Sharing of Emotion“ auf die emotionale Nutzenkomponente im Marketing beantwortet. Das Ergebnis zeigt, dass das Ziel der emotionalen Nutzenkomponente nicht auf den subjektiven Mehrwert des Konsumenten durch Verwendung von Produkt/Marke ausgerichtet sein darf, sondern dieser durch die Weiterleitung einer Markenbotschaft generiert werden muss. Durch gezielte emotionale Reize in Inhalt, Bedingung und Motivation einer Markenbotschaft kann ein Bedürfnis zur Emotionsregulation im Konsumenten oder ein soziales Motiv, und damit ein positiver Beweggrund zur Weiterleitung generiert werden. Für Marketingstudenten, Personen der Werbebranche und Interessenten des viralen Marketings bietet diese Arbeit eine kompakte Darstellung von Emotionen im Marketing, dem Kern des viralen Marketings und eine neue Sichtweise, wie emotionale Reize die Verbreitung einer Markenbotschaft begünstigen können.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Dierenberger
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-89098
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/08/03
GND Keyword:Viral Marketing , Emotionales Verhalten
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.8 Marketing, Marketingstrategie, Vermarktung, Produktmanagement, Tourismusmarketing, Destinationsmarketing
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG