OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf den rumänischen Pressemarkt : eine Analyse überregionaler Tageszeitungen

The Effects of digitalization on the media market in Romania : an analysis of the newspaper in Romania

  • Der Medienbereich ist in einer ständigen Umwandlung. Alles begann mit dem Auftreten der Zeitung, gefolgt von Radio, Kino, bevor schließlich das Fernsehen die Bühne betrat. Alle diese technologischen Umbrüche haben die Welt verändert und implizit auch zur Weiterentwicklung des Medienbereichs geführt. Derzeitig stellt sich die Frage welche die Auswirkung des digitalen Zeitalters, in dem wir leben, auf die üblichen, alteingesessenen Medien ist? Welche sind die Herausforderungen, mit welchen sich der Bereich der Schriftpresse im Zeitalter des Internets auseinanderzusetzen hat? Wie reagieren Entscheidungsträger aus der Schriftpresseindustrie auf die Bedarfe des Zielpublikums, angesichts der ständigen Änderung des digitalen Milieus? In Rumänien, einem Land mit weitreichender Medienabdeckung wurde die Schriftpresse in den letzten zehn Jahren von einem wichtigen Auflagenrückgang der Zeitungen betroffen. Die als „Qualitätsmedien” geltenden Zeitungen haben Verluste in Höhe von 80%-90% gegenüber den im Jahr 2006 verzeichneten Auflagen, zu tragen gehabt, während Zeitungen der Boulevardpresse beginnend mit dem Jahr 2010 Auflagenrückgange von 40% und um 60% sinkende Leserschaftzahlen erzielt. Somit lässt sich eine Verhaltensänderung des rumänischen Medienverbrauchers feststellen. Einer der wichtigen Gründe, die zu dieser Verhaltensänderung führen ist die Tatsache dass das Internet der breiten Öffentlichkeit wesentlich leichter zugänglich wurde. Die Presseeinrichtungen aus Rumänien haben den Beschluss gefasst, in der Schaffung neuer digitalen Medienprodukte zu investieren, um der Konkurrenz standzuhalten und den Verbrauchern, die aus dem Bereich der Schriftpresse in demjenigen der sonstigen, vom Fernsehen und vom Rundfunk angebotenen Medienbestandteile wechselten, entgegenzukommen. Dabei bleibt allerdings noch festzustellen, ob die neue, von den Presseeinrichtungen Rumäniens übernommene Form die gewünschten Ergebnisse bewirken und auf die Bedarfe der der Verbraucher eingehen wird oder nicht. Jedenfalls besteht auch weiterhin die Frage fort und zwar: Wie wird die Digitalisierung die Zukunft der Presse aus Rumänien in den kommenden Jahren ändern? Vorliegende Studie hat als Ziel, den jetzigen Zustand des Schrift-/ -Onlinepressebereichs aus Rumänien im jetzigen digitalen Zeitalter, das wir jetzt durchleben, zu verstehen und die strategische Entwicklung der Pressetendenzen, aufgrund der qualitativen Forschung, auszuwerten.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Andreea Camelia Clinceanu
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-85384
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/04/16
GND Keyword:Rumänien , Pressemarkt , Digitalisierung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:338.4707 Pressemarkt
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG