OPUS


  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Entwicklung eines Verschleißversuchsstandes für Düsennadeln und Düsenkörper unter Verwendung von Serienkomponenten

  • DLC-Beschichtungen bieten mit sehr geringen Schichtdicken die Möglichkeit, Reibung und Verschleiß an hochbelasteten Bauteilen zu minimieren, weshalb sie an Komponenten der Dieselinjektoren, welche die Continental Automotive GmbH in Limbach-Oberfrohna herstellt, zum Einsatz kommen. Eine Einführung eigener Beschichtungsanlagen bringt nun die Notwendigkeit einer schnellen und anwendungsspezifischen Prüfmethode für die Beschichtungen mit sich. Im Rahmen dieser Diplomarbeit werden nach vorbetrachtenden Kalkulationen zunächst verschiedene marktübliche Prüfverfahren hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit geprüft und anschließend ein Lösungskonzept mit großem Eigenentwicklungsanteil erarbeitet. Neben der Auslegung des Antriebs der Prüfvorrichtung liegen weitere Schwerpunkte auf der konstruktiven Umsetzung des Gestelles sowie der Auslegung und Programmierung der Steuerungs- und Regelungstechnik. Nach der erfolgten Umsetzung des Entwurfes können erste Funktionstests und optimierende Modifikationen vorgenommen werden. Abschließend wird anhand von ersten Prüfversuchen die grundsätzliche Eignung des erarbeiteten Systems bewertet und ein Ausblick auf die weitere Entwicklung gegeben.

Download full text files

  • Entwicklung eines Verschleißversuchsstandes für Düsennadeln und Düsenkörper unter Verwendung von Serienkomponenten.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Roman Haupt
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/01/17
GND Keyword:Prüfstand , Verschleißprüfung , Düsennadel , Common-Rail-Einspritzanlage
Note:
Sperrvermerk aufgehoben am 16.01.2017
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG