OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Marketingtrends für das Web 3.0

Marketing Trends for the Web 3.0

  • In dieser Arbeit sollen Marketing-Trends im Web 3.0 und die Reaktion von Konsumgüterunternehmen hierauf aufgezeigt werden. Die Entwicklung des Internets über das Web 2.0 bis zum Web 3.0 zeigt eine zunehmende Personalisierung der Inhalte, die immer häufiger von den Konsumenten erstellt werden. Im Laufe der Arbeit wird deutlich, dass neue technologische Kommunikationsmöglichkeiten alle Ebenen und Bereiche des Lebens durchdringen. Dabei ermöglicht die Vernetzung digitalisierter Inhalte und Geräte sowie der erleichterte Zugang zu Informationen einen ubiquitären Datenaustausch. Hinzu kommt die verstärkte Bedeutung des Meinungsaustauschs, auch im Hinblick auf eine gesteigerte Vernetzung der User sowie der Bedeutung der Inhalte im Semantic Web. Vor diesem Hintergrund werden auch die automatisierte Auswertung der Kundenvorlieben und ein grundsätzlicher Wandel sowohl der Marktstrukturen als auch des Verkaufsprozesses offenbar. Des Weiteren sind neue Formen des Konsumentenverhaltens, der Kommunikation zwischen Unternehmen und Konsumenten sowie unter den Konsumenten und neue Formen der Medien zu konstatieren. Diese Trends kulminieren in der Erkenntnis, dass ein fundamentaler Wandel im Gange ist, der sowohl eine Herausforderung für das Online-Marketing darstellt, als auch viele Chancen und Möglichkeiten bietet. In diesem Zuge wird aufgezeigt, dass die Instrumente des Marketings diesen Entwicklungen unterworfen sind. Abschließend wird anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht, wie die dargelegten technologischen Möglichkeiten bereits beim Online-Marketing eingesetzt werden. Erwähnenswert ist der Trend, der hier als „schneller als in Echtzeit“ bezeichnet wird: Noch bevor der Konsument ein Bedürfnis äußert oder gar verspürt, ermöglicht die Datenauswertung ein vorgreifendes Marketing. Letztlich wird gezeigt, dass ein effektives Marketing auf den Mehrwert der Inhalte und die verstärkte Einbindung des Konsumenten setzen muss.

Download full text files

  • Marketingtrends für das Web 3.0 - Andreas Basler - 2015.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Andreas Basler
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/03/13
GND Keyword:World Wide Web 3.0 , World Wide Web 2.0 , Online-Marketing
Institutes:06 Medien
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG