OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 9 of 1957
Back to Result List

Onlinezeitung versus Printmedien : eine strategische Analyse des Nutzungsverhaltens der österreichischen Zeitungslandschaft

Online newspaper versus print media : a strategic analysis of usage behavior in the Austrian newspaper landscape

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der durch die fortschreitende Digitalisierung und Technisierung gebotenen Möglichkeit für Zeitungsverlage, ihr Kerngeschäft in das Internet zu verlagern. Das Hauptziel dabei war, herauszufinden, wie die österreichische Leserschaft auf ein solches Vorhaben reagieren würde. Um dies zu beantworten, wurde eine Befragung mittels analoger Fragebögen durchgeführt. Es wurden 252 Personen befragt, die zuvor festgelegten Quotenmerkmale erfüllten. Durch die Antworten sollten Rückschlüsse auf das Verhalten der gesamten österreichischen Bevölkerung gezogen werden. Die Ergebnisse zeigen, dass eine große Mehrheit nach wie vor das Printprodukt ihrem digitalen Pendant vorzieht, die Präferenz jedoch stark von Geschlecht, Alter und Bildungsgrad der Befragten abhängig ist. Die gewonnenen Daten können als Teil einer Kosten-Nutzen-Gegenüberstellung dazu beitragen, festzustellen, ob es sich aus ökonomischer Sicht für einen Zeitungsverlag lohnt, die gedruckte Zeitung zugunsten eines rein digitalen Vertriebs aufzugeben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:David Kalcher
Advisor:Andreas Schmalfuß, Thoralf Gebel
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2020
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2021/02/18
GND Keyword:Druckmedien; Online-Medien; Elektronische Zeitung
Institutes:06 Medien
DDC classes:070.5722 Zeitungsverlag
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG