OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 44 of 1357
Back to Result List

Multisensuales Marketing und Neuromarketing in der Kosmetikindustrie

Sensory Branding and Neuromarketing in the cosmetics industry

  • Der Markt im 21. Jahrhundert ist ausgeschöpft und es herrscht ein unüberschaubarer Überfluss an Produkten, Dienstleistungen und Werbekampagnen. Die gegenwärtige Situation erschwert es Unternehmen, sich vom Wettbewerb zu exponieren Durch die Redundanz an Marken und Werbekampagnen werden Konsumenten mit Informationen kognitiv überlastet. Strategien der Neuroökonomie und des Neuromarketings können Unternehmen bei der strategischen Ausrichtungsmodifikation als auch –formation der Unternehmensentwicklung im Hinblick ökonomischer und psychosoziodemografischer Unternehmensziele protegieren. Die Neuroökonomie und das Neuromarketingseruieren, wie sich Marken beim Menschen implizit verankern und wie der Wiedererkennungswert gesteigert wird. Aus den Erkenntnissen des Neuromarketings resultiert die multisensuale Markenführung. Diese Thesis fundiert die Notwendigkeit einer konativen und affektiven Kundenansprache mit Hilfe der multisensulen Markenführung. Untersuchungsanlass ist, ob die Erkenntnisse des Neuromarketings und des multisensualen Marketings die Unternehmensziele möglicherweise bedingen. Zu fundieren und zu plausibilisieren ist, inwieweit Unternehmen Erkenntnisse des Neuromarketings im Sinne einer strategischen Ausrichtungsformation berücksichtigen sollten. Dies ist von besonderer fachlicher Bedeutung, da die gegenwärtige Marktsituation eine arrivierte Markenkommunikation erschwert. Die Entwicklung zur multisensualen und erlebnisorientierten Markenführung ist von wissenschaftlichem Interesse, da diese eine Perspektive für Unternehme bietet, Wiedererkennungswerte im Sinne eines Recall und Recognition zu schaffen.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Wolschinsky_Jasmina_AM13wK5-B_Multisensuales Marketing und Neuromarketing.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jasmina Wolschinsky
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/08/29
GND Keyword:Kosmetikindustrie , Neuromarketing , Marketing , Sensorische Stimulation
Institutes:06 Medien
DDC classes:658.8343 Neuromarketing, Brand community, Markentreue, Impulskauf
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG