OPUS


  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Das vernetzte Auto : Risiken und Chancen von Fahrassistenz- und Multimediasystemen im privaten PKW

Connected car : risks and chances of driver assistance- and multiediasystems in the private car

  • Das Auto ist das meistgenutzte Verkehrsmittel. Um den Verkehr zu entzerren und Staus und Unfälle zu reduzieren, suchen die Automobilhersteller nach intelligenten Lösungen. Auch der Komfort des Fahrers wird wichtiger denn je. Die schon heute mögliche Kopplung von Smartphone, Auto und Internet schafft für den Fahrer ein individuelles, auf ihn zugeschnittenes Fahrerlebnis. BMW, Opel und Seat werden in der vorliegenden Arbeit zur Untersuchung, was heutige vernetzte Autos schon leisten, herangezogen. Die Verbindung des vernetzten Autos ins Internet schafft aber nicht nur mehr Komfort für Fahrer und weitere Insassen, sondern auch Misstrauen. In einem vernetzten Auto werden viele Daten, auch personenbezogene Daten, erhoben, verarbeitet und gespeichert. Es besteht die Angst, dass mit diesen Daten Missbrauch getrieben werden könnte. Die Automobilindustrie bewegt sich mit großen Schritten auf das autonome Fahren zu. Das autonome Fahrzeug wird aber nur dann real, wenn es gesellschaftsfähig wird.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_CarolinAßmann.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Carolin Aßmann
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-86767
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/05/30
GND Keyword:Personenkraftwagen , Fahrerassistenzsystem , Multimedia
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:629.276 Airbag, Fahrerassistenzsystem
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG