OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

VoD vs. TV : stirbt durch Video-on-Demand das lineare Fernsehen in Deutschland innerhalb der nächsten 20 Jahre aus?

VoD vs. TV : does linear TV in Germany become extinct within the next 20 years by the rise of video-on-demand?

  • Video-on-Demand entwickelt sich seit Mitte des letzten Jahrzehnts immer weiter und ist längst eine echte Alternative zum klassischen Fernsehkonsum. Trotzdem ist das Fernsehen in Deutschland mit Abstand das Medium Nummer 1 und es deutet nicht viel darauf hin, dass sich dies bald ändern wird. Doch blickt man in die Zukunft, könnte der voranschreitende VoD-Markt, dem linearen Fernsehen wirklich gefährlich werden. Diese Arbeit beschäftigt sich mit diesem Thema und prognostiziert, wie sich die Fernseh-Branche in den kommenden Jahren verändert. Es werden die beiden Märkte analysiert und eine Einschätzung für die kommenden 20 Jahre und darüber hinaus gegeben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Maximilian Desczyk
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-96199
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/10/22
GND Keyword:Video on demand , Fernsehtechnik
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:384.5502854678 Interaktives Fernsehen, Video on demand
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG