OPUS


  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Der Übergang von der familiären Betreuung des unter 3-jährigen Kindes in die Kindertagesstätte aus bindungstheoretischer Sicht sowie dessen Gestaltung am Beispiel einer Kindertagesstätte.

  • Die Diplomarbeit befasst sich mit den bindungstheoretischen Besonderheiten, die vor allem beim Wechsel der Bertreuungsperson des unter 3-jährigen Kindes von Bedeutung sind. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Ermittlung der kennzeichnenden Merkmale des Übergangs von der familiären zur öffentlichen Betreuung und den daraus resultierenden Bedingungen für eine optimale Eingewöhnung. Anhand von Expertinneninterviews soll die Gestaltung des Übergangs am Beispiel der AWO Kindertagesstätte „Tierhäuschen“ dargestellt werden und meine theoretischen Erkenntnisse verdeutlichen, differenzieren oder erweitern.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kristin Gal
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-1835
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/02/02
Release Date:2010/02/02
GND Keyword:Kind <0-3 Jahre>; Bindungstheorie <Psychologie>; Kindertagesstätte
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:150 Psychologie
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG