OPUS


  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Nutzen der Primärprävention von Diabetes mellitus Typ 2 : eine systematische Übersicht

Utility of primary prevention for Type 2 diabetes : a systematic overview

  • Die chronische Stoffwechselkrankheit Diabetes mellitus Typ 2 stellt aufgrund der steigenden Prävalenz, der weitreichenden medizinischen Folgeerkrankungen und der beträchtlichen Kosten für das Gesundheitssystem ein Thema von hoher Public-Health-Relevanz dar. Da sie zu den sogenannten Lebensstil- bzw. Zivilisationserkrankungen gehört und ihre Manifestation durch Ernährung und Bewegungsintensität maßgeblich mit beeinflusst wird, gewinnt der Präventionsgedanke stetig an Bedeutung. Die vorliegende Arbeit beleuchtet den medizinischen und ökonomischen Nutzen nicht-medikamentöser Präventionsstrategien, die auf eine Verminderung bzw. Verhinderung auslösender Ursachen abzielt, sodass dadurch das erstmalige Auftreten der Krankheit ausbleibt. Im Erkenntnisinteresse steht somit die Frage, inwieweit Programme zur Primärprävention von Diabetes mellitus Typ 2 medizinisch effektiv und ökonomisch effizient sind. Die literaturbasierte, vergleichende Untersuchung beinhaltet sowohl medizinische Studien als auch gesundheitsökonomische Analysen. Die Bewertung der signifikanten Evidenzergebnisse bildet die Grundlage einer Argumentation, die den Nutzen sowohl aus medizinischer als auch aus ökonomischer Perspektive bestätigen lässt.

Download full text files

  • Bachelorarbeit.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Charlotte Hecker
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/09/06
GND Keyword:Diabetes mellitus , Prävention
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:616.462 Diabetes mellitus
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG