OPUS


  • search hit 1 of 4
Back to Result List

Instrumente des Beschaffungscontrollings

Tools of procurement controlling

  • Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Bedeutung des Controllings sowie dessen Intrumente im beschaffungsspezifischen Kontext. Strukturveränderungen der Wirtschaft in den 70er Jahren und die daraus resultierenden Entwicklungen hinsichtlich der Bewusstseinsänderung im Rahmen der Beschaffungsbedeutung zwingen Unternehmen, sich zunehmend mit der Frage zu beschäftigen, inwieweit eine Implementierung eines effektiven Beschaffungscontrollings einen Beitrag zum langfristigen Unternehmenserfolg leisten kann. Dazu kommt, dass die Materialkosten einen der größten Kostenblöcke industrieller Unternehmen darstellen sowie die Tatsache, dass in der heutigen betriebswirtschaftlichen Praxis ein steigender Trend zum Fremdbezug und dementsprechend eine Verringerung der Fertigungstiefe zu verzeichnen ist. Daher ist es umso wichtiger, sowohl die Kosten als auch die Leistungen der Beschaffung zu messen und unausgeschöpfte Potentiale innerhalb der Beschaffungsfunktion zu nutzen.

Download full text files

  • Diplomarbeit_mit Unterschrift.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Theresia Heblack
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/09/03
GND Keyword:Beschaffung , Controlling
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
Dewey Decimal Classification:658.72 Beschaffungslogistik, Beschaffungsmarketing, Einkauf
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG