OPUS


  • search hit 2 of 22
Back to Result List

Events als Form der Unternehmenskommunikation in Theorie und Praxis

Events as a form of corporate communication in theory and practice

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der theoretischen und praktischen Analyse von Events als Kommunikationsmittel für Unternehmen. Im Fokus des Interesses steht die Frage, inwieweit der theoretisch definierte Strategische Planungsprozess in Hinblick auf Event-Marketing in der Praxis eingesetzt wird. Dieser Frage wird anhand einer literatur-basierten Analyse und vier geführten Experteninterviews mit anschließender Datenauswertung nachgegangen. Im Ergebnis wird deutlich, dass im Bereich der Eventplanung der Strategische Planungsprozess als leitfadenorientierte Stütze dient, wobei die Schwerpunkte laut Expertenaussagen auf der Festlegung der Ziele, Zielgruppe und des Budgets liegen. Die Maßnahmenplanung gilt als Kernstück und bedarf die meiste Zeit und Intensität während des Planungsablaufes. Das Integrieren des Event-Marketing in den Kommunikations-Mix ist sinnvoll, da es als alleiniges Werbemittel oft nicht geeignet ist. Eine Erfolgskontrolle wird im Zuge des Event-Marketing meist nicht durchgeführt, da die im Bereich des Event-Marketing typischen Ziele wie Kundenbindung und -pflege oder Imagetransfer nicht bzw. nur sehr schwer messbar sind.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Julia_Affing_41739_AM15wS1-B.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Julia Affing
Advisor:Heinrich Wiedemann, Bernd Oliver Schmidt
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/08/20
GND Keyword:Unternehmen; Kommunikation
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.45 Kommunikation, innerbetriebliche Kommunikation
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG