OPUS


The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 5 of 1
Back to Result List

Konfigurieren einer Hardware-Plattform zur Analyse eines Android Messaging Dienstes

Configuration of a hardware device to analyze an android messenger

  • Soziale Netzwerke und Messaging Dienste sind in der heutigen Zeit nicht mehr nur ein Modetrend für Jugendliche und technikaffine Menschen. Sie sind durch die stetig größer werdende Verbreitung von Smartphones und die sich dadurch bietende Möglichkeit, solche Anwendungen immer und überall zu nutzen, in den Fokus der Allgemeinheit gerückt. Heute sind sie für eine große Mehrheit der Bevölkerung ein fester Bestandteil des privaten und auch beruflichen Lebens. Allerdings sind diese Möglichkeiten auch kritisch zu betrachten, da sie auch leicht missbraucht werden können. Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist es, die Analyseplattform Wandboard zur Verwendung des Messaging Dienstes Jodel und der automatisierten Extraktion der Posts zu konfigurieren, damit diese später ausgewertet werden können. Dabei soll es möglich sein, die vom Gerät verwendeten GPS-Koordinaten soweit anzupassen, dass ein bestimmtes Gebiet abgerastert und dort alle Nachrichten automatisiert gepollt und anschließend in einer geeigneten Datenstruktur mit den entsprechenden Koordinaten und Nutzeridentifikationen abgelegt werden können. Zunächst beschreibt die Arbeit also alle nötigen Grundlagen und anschließend die Konfiguration des Wandboards zur Verwendung Jodels und dem Anpassen der Standortdaten. Im Anschluss wird das Suchen und Extrahieren der Bilder und Ansätze dazu, wie die Nachrichten extrahiert werden könnten, beschrieben. Dabei wird auch auf das Abfangen und Auswerten von Netzwerkverkehr durch ARP Poisoning und das Auswerten von RAM Dumps eingegangen. Zusätzlich wird auch das Anpassen der GPS-Koordinaten und das dadurch ermöglichte Abrastern eines bestimmten Areals erklärt. Die Triangulation des Ausgangsortes eines Posts und die Identifikation der einzelnen Teilnehmer werden theoretisch beschrieben und zuletzt noch die Eignung des Wandboards für dieses Projekt diskutiert. Letztendlich kann diese Arbeit als Leitfaden und Vorarbeit für später folgende Forschung verwendet werden, um die hier bereits gemachten Erkenntnisse zu nutzen und etwaige Fehler zu vermeiden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Norman Tede Westphal
Advisor:Christian Hummert, Heiner Winkler
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/10/09
GND Keyword:Mensch-Maschine-Kommunikation; Instant Messaging; Soziales Netzwerk
Institutes:Angewandte Computer‐ und Bio­wissen­schaften
Dewey Decimal Classification:004.692 Instant Messaging
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG