OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 9 of 10
Back to Result List

Flexibilisierung der Arbeitsorganisation im Dienstleistungssektor : Chancen und Risiken der räumlichen und zeitlichen Entpflichtung der Mitarbeiter

Flexibilization of work organization in the service sector : Opportunities and threats for companies in the temporal and spatial nonobligation of employees

  • Das vorrangige Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit besteht zunächst darin, Chancen, aber auch Risiken für Unternehmen sowie Mitarbeiter bei einer flexiblen Arbeitsorganisation im Dienstleistungssektor herauszuarbeiten. Dazu werden die entsprechenden theoretischen Hintergründe dargestellt. Anschließend wird ein Interview mit vier Experten aus dem Dienstleistungssektor, die mit einer flexiblen Arbeitsorganisation arbeiten, geführt. Die Ergebnisse des theoretischen und methodischen Teils werden mit Hilfe einer qualitativen Inhaltsanalyse ausgewertet. Das Resultat dieser Bachelorarbeit ist, dass die Chancen von einer flexiblen Arbeitsorganisation von den heutigen Dienstleistungsunternehmen genutzt werden und die heoretischen Risiken einer flexiblen Arbeitsorganisation in der Praxis pragmatisch gelöst werden. Die Bachelorarbeit ist an Dienstleistungsunternehmen, Professoren und Studenten gerichtet.

Download full text files

  • BACHELORARBEIT_Kruse.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Geraldine Magdalene Catharina Kruse
Advisor:Detlef Gwosc, Marcus Seebann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2019
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2020/07/07
GND Keyword:Dienstleistungssektor; Arbeitsorganisation
Note:
Printexemplar Präsenzbestand
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:650.1 Arbeitsorganisation
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG