OPUS


Das Phänomen Hoffenheim : eine Analyse von Konzept und Leistungsvoraussetzungen des Modells 1899 Hoffenheim

  • In der vorliegenden Arbeit soll mittels einer Analyse das Konzept von 1899 Hoffenheim beleuchtet und darüber hinaus aufgezeigt werden, welche Leistungsvoraussetzungen eine Mannschaft für das Spiel in der Ersten Bundesliga derzeit mitbringen muss. Zur Darstellung der Zusammenhänge wurde überwiegend die Fachliteratur aus den Bereichen Sportwissenschaft und Sportökonomie verwendet. Eine weitere wichtige Quelle stellte das Online-Archiv der Fachzeitschrift Sponsors dar, da dort aktuelle Themen zeitnah aufgearbeitet sind. Des weiteren stammen viele Berichte aus Archiven renommierter deutscher Zeitungen wie „Der Spiegel“ oder „Die Welt“. Um der Aktualität eines solchen Themas gerecht zu werden, wurden weite Teile der vorliegenden Arbeit auf der Basis von zuverlässigen Internetquellen formuliert. Institutionen wie der DFB nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung und bieten somit wichtige Quellen nicht mehr als Print-Medien, sondern als pdf-Versionen über das Internet an. Diese Dokumente sind im Literaturverzeichnis unter der jeweiligen Institution aufgeführt.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Julia Hirte
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-719
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2009/11/05
GND Keyword:Hoffenheim / TSG 1899 Hoffenheim
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:796 Sportarten, Sportspiele
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $