OPUS


Bioprozessentwicklung für die Gewinnung von Isocitronensäure mit der Hefeart Yarrowia lipolytica

  • Das Hauptziel der Bachelorarbeit bestand in der Entwicklung eines umweltverträglichen Verfahrens zur Produktion von D-threo-Isocitronensäure unter Verwendung genetisch modifizierter Hefen, insbesondere des Stammes Yarrowia lipolytica H222-S4 (p67ACO1)T1. Isocitronensäure weist ein großes Anwendungspotenzial als Synthesebaustein, in der Medizin und Kosmetik auf. Enzymatisch kann sie allerdings nur in sehr geringen Mengen gewonnen werden. Die Syntheseleistung der Hefeart Y. lipolytica bietet das Potenzial Isocitronensäure in hohen Produktkonzentrationen für die vielfältigen Applikationen zur Verfügung zu stellen. In einem 1,0-l-Bioreaktorsystem erfolgte die Untersuchung des Einflusses der Prozessparameter pH-Wert und der Gelöstsauerstoffkonzentration. In Schüttelkolbenkultivierungen wurde ein Substratscreening durchgeführt und der Einfluss der Eisenkonzentration im Medium getestet.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (1235 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nora Heinig
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-11477
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/05/02
GND Keyword:Citronensäure; Yarrowia lipolytica
Institutes:03 Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $