OPUS


Einsatz von Entscheidungstechniken zur Technologieauswahl bei Investitionen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik

  • Im Zuge einer organisatorischen Restrukturierung erhält das Thema IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) eine neue Rolle als zentraler Dienstleister zur Unterstützung unternehmensrelevanter Prozesse. Diese Wandlung ist aber nicht nur rein als eine technisch / technologische zu sehen, sondern auch als eine der gesamten Managementstruktur eines Unternehmens. Im Zuge dieser Transformation sind neue Funktionen zu etablieren, um das Ziel eines ganzheitlichen Informationsmanagements zu erreichen. Jeglicher Veränderungsprozess birgt neben den Chancen natürlich auch Risiken, die es darzustellen und zu bewerten gilt. Der Einsatz von Entscheidungstechniken wird zu einem wesentlichen Hilfsmittel für den Entscheidungsträger. Um aus den mannigfaltigen Methoden die bestgeeignete auszuwählen, müssen Entscheidungsparameter und Rahmenbedingungen untersucht und klassifiziert werden. Eine davon, nämlich die Nutzwertanalyse wird am Beispiel eines praktischen Anwendungsfall demonstriert. Die Zielsetzung ist für eine mobile Sprach- und Datenapplikation im klinischen Betrieb jene Lösung zu ermitteln, die den höchsten Nutzen aufweist. Durch eine breite Basis der Betrachtung, es werden neben rein technischen und finanziellen Aspekten auch jene der Bedürfnisse der Nutzer gegenübergestellt, wird eine einseitig getriebene Entscheidung vermieden. Selbst wenn die Lösung mit höchsten Nutzen nicht jene ist, die in allen Kategorien die optimalen Ergebnisse liefert, sollte die Betrachtung dahingehend erweitert werden, Synergien mit anderen Bereichen zu finden, die diese Defizite ausgleichen können. Speziell in Bereichen, wo Investitionsentscheidungen durch technologische Faktoren beeinflusst werden können, ist dafür zu sorgen, dass in den Rahmenbedingungen der Entscheidungsgrundlagen auch beispielsweise Lebensdaueraspekte einer Technologie und zu erwartende Vor- und Nachteile einer Nachfolgetechnologie zu berücksichtigen sind.
  • A restructuring process of an entire organisation also implies changes in roles and responsibilities. One area that takes on a new role as a service-provisioning organisation to support the company’s core-processes is IT. Therefore changes in that particular area are not only related to technical and technological issues, it is rather the new position in the structure of the company’s processes. One of the goals of that transformation process will be the implementation of an information management-system. Besides opportunities any kind of change process also implies risks which have to be evaluated to minimize impacts. To support decision-takers in finding the best applicable alternative, decision-making techniques will be utilized. As lot of methods exist to achieve those decisions, choosing the appropriate method will be a key factor for success. As an example, one of those methods, the value benefit analysis will be applied to identify the optimum solution for a mobile communication infrastructure for both, voice and data applications. To ensure a balanced decision-process, besides commercial and technical issues also the users’ requirements and demands will be taken into consideration. Even if the optimum solution has some drawbacks, further investigations will be required to identify areas outside this evaluation having some potential of synergetic aspects. Another aspect to be considered is the life-span of the products chosen. It is highly dependant at which point of the product’s life-span the investment will be placed. Considerations will be required to ensure a continuous migration-path in a heterogeneous environment. A possible solution to avoid gaps in the products’ landscape is an introduction of life-cycle-management methods, already to be considered at the point of the investment.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (1688 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alexander Grill
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-11927
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Release Date:2011/05/06
GND Keyword:Informationstechnik; Krankenhaus; Management
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $