OPUS


SPIEGEL ONLINE : Story-Recycling oder kreative Neuentdeckung des Magazins?

SPIEGEL ONLINE - Story-Recycling or creative rediscovery of the print magazine?

  • Die Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem neuen Medium Internet und seiner Auswirkung auf die Printmedien. Untersuchungsgegenstand sind das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL und die dazugehörige Internetpräsenz SPIEGEL ONLINE. Ziel der Arbeit ist es, herauszufinden, ob SPIEGEL ONLINE die Artikel aus der Printausgabe lediglich kopiert oder dem Nutzer neue Beiträge bietet und das Heft neu erfindet, indem es die Möglichkeiten, die das Internet bietet, ausschöpft. Nachdem beide Medien vorgestellt wurden, sollen durch einen vierwöchigen Vergleich des Magazins DER SPIEGEL mit der Internetpräsenz SPIEGEL ONLINE Anhaltspunkte zur Beantwortung der genannten Problemstellung gefunden werden. Weiterhin werden Strategien bei der Vernetzung von Print und Online untersucht und die Vor- und Nachteile des jeweiligen Mediums dargestellt. Am Ende der Arbeit wird die Frage geklärt, ob die Printausgabe durch die Internetpräsenz an Autorität verloren hat oder beide Medien nebeneinander existieren und voneinander profitieren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Josephine Mühln
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-12393
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/05/19
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/05/19
GND Keyword:Politische Zeitschrift
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:070 Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG