OPUS


Auswirkungen von Basel II auf die österreichischen Klein- und Mittelbetriebe (KMU) : Optimale Vorbereitung auf ein erfolgreiches Rating und Maßnahmen zur Verbesserung des internen Ratings

  • Ziel der Bachelorarbeit ist es, darzustellen, wie sich Klein- und Mittelbetriebe (KMU) optimal auf das Ratinggespräch sowie auf das bankinterne Rating vorbereiten können. Welche Informationen der Unternehmer für das Rating aufzubereiten hat, wird anhand von Checklisten dargestellt. Ein weiteres Ziel ist die Darstellung von Strategien bzw. Maßnahmen für die Verbesserung bzw. Optimierung des bankinternen Ratings eines KMUs. Es werden Maßnahmen zur Steigerung der Liquidität und zur Verbesserung der betriebswirtschaftlichen Kennzahlen aufgezeigt. Dargestellt werden auch Planungs- und Steuerungsinstrumente, durch deren Implementierung Klein- und Mittelbetriebe profitieren sowie die für KMU passenden alternativen Finanzierungsinstrumente. Es werden auch noch weitere Maßnahmen gezeigt, die zu einer Ratingverbesserung führen. Hingewiesen wird auch, wie wichtig eine gute Transparenz- und Informationspolitik für die Bonitätsbeurteilung ist.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Katrin Trattner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-13277
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/06/09
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/06/09
GND Keyword:Rating; Kreditwesen; Risikomanagement
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:330 Wirtschaft
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG