OPUS


Inklusion im Kindergarten : Grundlagen für die Entwicklung eines Projektesals Voraussetzung für die gelingende Umgestaltung im Elementarbereich

  • Die Bachelorarbeit befasst sich mit den theoretischen Grundlagen und den gesellschaftlichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Projekts zur Umgestaltung eines Regelkindergartens in eine Einrichtung mit inklusiver Pädagogik. Es wird beschrieben, wie komplex sich gerade im Bereich der Bildung der derzeitige Stand der Ratifizierung der Behindertenrechtskonvention in der Bunderepublik Deutschland auswirkt. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf Recherchen im Internet und der zur Verfügung stehenden Literatur. Dadurch konnte das Thema umfangreich erfasst und für die weitere Projektentwicklung angewendet werden. Analysen und erste Schritte der Projektentwicklung beziehen sich auf die Kindertagesstätte „Regenbogen“, Bereich Kindergarten, Straße der Einheit 31 in Freiberg und sind die Voraussetzung für die Weiterentwicklung mit dem Team ab Februar 2011.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ulrike Richter
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-14293
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/08/26
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/08/26
GND Keyword:Kindertagesstätte; Inklusion
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG