OPUS


Geschlechtsbewusstes Arbeiten mit Jungen aus heutiger Sicht am Beispiel einer Grundschulklasse in Sachsen

  • Die Bachelorarbeit befasst sich mit der Sichtweise auf Jungen im Kontext der Grundschule. Es wird beobachtet, inwieweit geschlechtsbewusstes Arbeiten mit Jungen an einer Chemnitzer Grundschule durchgeführt wird. Handlungsweisen, die Stärken und Ressourcen von Schülern fördern, geben dabei Aufschluss über den Inhalt von Jungenpädagogik. Im Beobachtungszeitraum kam das Verfahren der Hospitation zur Anwendung, mit deren Hilfe die Fragestellung beantwortet werden konnte.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kristin Weinhold
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-14476
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/08/31
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/08/31
GND Keyword:Grundschule; Junge
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG