OPUS


Die Betreuung von Frühgeborenen auf der neonatologischen Intensivstation : Akteure und deren Beziehungen zueinander

  • Die Bachelorarbeit befasst sich mit der Betreuung von Frühgeborenen auf der neonatologischen Intensivstation. Insbesondere wird dabei auf die Akteure und deren Beziehungen im System zueinander eingegangen. Hierbei steht im Vordergrund, die Erfassung der Situation der Eltern innerhalb des Betreuungsprozesses, sowie die Rolle des Sozialarbeiters im System. Die Arbeit basiert auf Arbeitserfahrungen, die von der Autorin im Rahmen eines 20-wöchigen Studienpraktikums auf der neonatologischen Intensivstation des Krankenhauses X gesammelt wurden. Auf eine Bewertung der medizinischen Prozeduren wird in dieser Arbeit verzichtet, da der Fokus auf die Akteure, die im Umfeld des Kindes agieren, und deren Beziehungen zueinander, gelegt werden soll. Zur Erarbeitung des Themas wurde der systemische Ansatz gewählt. Diese ganzheitliche Betrachtungsweise erlaubt es, zum Einen, die Komplexität eines solchen Systems zu erfassen und zu analysieren. Zum Anderen bietet dieser Ansatz die Möglichkeit einen überwiegend ressourcenorientierten Blickwinkel einzunehmen, um Anreize zur Weiterentwicklung des Betreuungsprozesses von Frühgeborenen zu schaffen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sarah Anna Rodriguez Abello
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-14872
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/09/20
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/09/20
GND Keyword:Frühgeborenes
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:610 Medizin, Gesundheit
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG