OPUS


Die Erstellung eines Corporate-Identity-Konzeptes : am Beispiel UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

  • Ziel der Diplomarbeit ist es, eine einheitliche Vereinsdarstellung nach innen sowie nach außen zu formulieren – Erstellung eines Corporate Identity Konzeptes am Beispiel des UHC Sparkasse Weißenfels. Angesichts der Fülle von Botschaften, die täglich und ständig auf einen Menschen einwirken, haben nur diese Informationen eine Chance, die einheitlich und klar verständlich und nützlich an den „Mann“ gebracht werden. In Bezug auf diese Tatsache werden zunächst theoretische Grundlagen geschaffen um die Vielfältigkeit und Breite einer CI aufzuzeigen. Danach folgen weitere zweckdienliche Angaben über den eigentlichen Sport sowie zum Verein. Im Praxisteil reihen sich verschiedene Methoden aneinander, die das identifizieren des aktuellen Vereinsimages zum Ziel haben. Zum Schluss erfolgt die Beschreibung und Auswertung der Informationen sowie Empfehlungen für die Umsetzung einer Corporate Identity.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (55130 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas Finaske
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-16100
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2009
Release Date:2011/11/09
GND Keyword:Corporate Identity
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $